Zwiebelkuchen

Rezept

Zutaten für ca. 12 Stücke:
1/2 Würfel (21 g) Hefe
350 g Mehl
Salz
25 g Butter
1,5 kg Zwiebeln
3 EL Öl
125 g Speckwürfel
Salz
Pfeffer
1 EL Zucker
100 g Schlagsahne
300 g Schmand
6 Eier (Größe M)
1 TL gemahlener Kümmel
Fett für die Fettpfanne
Mehl für die Arbeitsfläche

 

Zubereitung:

1. Hefe zerbröckeln. Mit 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl in eine Schüssel geben. Hefe, 1 Prise Salz und Butter in Stückchen in die Mehlmulde geben. Alles glatt verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

2. Inzwischen Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel darin auslassen. Abkühlen lassen. 2 EL Öl in einem Topf erhit-zen. Zwiebeln darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Abkühlen lassen. Zwiebeln und Speckwürfel vermengen. Für den Guss Sahne, Schmand und Eier verrühren. Mit Kümmel würzen.

3. Die Fettpfanne des Backofens (ca. 36 x 40 cm) fetten. Teig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 36 cm x 42 cm) ausrollen und die Fettpfanne damit auslegen. Dabei am Rand hochdrücken. Zwiebel-Speck-Mischung auf dem Teig verteilen. Schmandguss darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen. Zwiebelkuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, in Stücke schneiden und anrichten. Servieren Sie dazu Blanc De Noirs Trocken.

Zubereitungszeit ca. 2 Stunden. Pro Stück ca. 1210 kJ, 290 kcal. E 10 g, F 16 g, KH 26 g

 

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto: Elfhundertzwölf

 

Passender Wein: Blanc de Noir
www.1112-wein.de

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden.

Zwiebelkuchen