Apfelküchle im Bierteig

Rezept

Der Apfel ist ein wahres Gesundheits-Talent! Besonders interessant an diesem Obst ist sein Ballaststoffgehalt, der besonders durch das Pektin cholesterinsenkend wirkt. Da kann man diese Apfelküchlein gleich doppelt genießen!

 

(für 4 Personen)

Zutaten:

300 g Weizenmehl
3 Eier
175 ml Bier
Salz
Zimt
4 große Äpfel
200 ml Sonnenblumenöl

Zucker
Zimt

 

Zubereitung:

Aus Mehl, Eiern, Bier, Salz und etwas Zimt einen nicht zu dünnen Teig zubereiten. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sonnenblumenöl in einer hohen Pfanne erhitzen, eine Apfelscheibe in den Bierteig tauchen, etwas abtropfen lassen und in dem heißen Öl von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Nach und nach die restlichen Apfelscheiben ausbacken. Die fertigen Apfelküchle zum Entfetten auf Küchenkrepp setzen. Den Zucker mit Zimt mischen, die Apfelküchle auf Tellern anrichten und mit Zimtzucker bestreut servieren.

 

Pro Person: 668 kcal (2795 kJ), 13,9 g Eiweiß, 31,1 g Fett, 79,3 g Kohlenhydrate

 

 

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto: Wirths PR

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Apfelküchle
Äpfel