Leuchten strahlen mit LED

Magazin, 02.11.2018

(Quelle: licht.de) LEDs passen in viele Leuchten – ob Kronleuchter oder 60er-Jahre Kugel. Sind die Leuchtmittel auch äußerlich gleich, arbeitet im Inneren jedoch effiziente LED-Technik. Mit Schraub- oder Stecksockel (Birnenform E27 und Kerzenform E14) ist die Lampe im Nu ausgetauscht und der Stromzähler läuft sofort langsamer. Die Brancheninitiative licht.de erklärt, wie der Wechsel zu LED gelingt.

Obgleich sparsamer als ihre Vorgänger, die Glühlampen, verpufft auch bei Halogenlampen noch viel zu viel Strom als Wärme. Deswegen werden keine neuen Lampen mehr in den Markt gebracht, die nicht mindestens die Effizienzklasse B haben. Bis Halogenlampen gänzlich aus den Läden verschwinden, wird es aber noch etwas dauern. Denn Restbestände dürfen weiterhin verkauft und vorrätige Lampen auch verwendet werden. 

Doch lohnt sich das? Eine Halogenglühlampe in Kerzenform verbraucht 30 Watt, eine LED nur vier. Das macht bei einem Strompreis von 0,27 Euro/kWh und 1.000 Stunden Brenndauer 7,02 Euro im Jahr. In 15 Jahren sind das schon mehr als hundert Euro. Wer sofort Energie einsparen und die Umwelt entlasten will, setzt auf energieeffiziente und langlebige Leuchtmittel.

 

Drei Tipps für den Einkauf

  • Statt auf Watt schaut der Käufer heute auf Lumen: Die 30-Watt-Halogenlampe entspricht 470 Lumen. Auf der Verpackung sind zur besseren Orientierung in der Regel noch beide Werte zu finden.
  • Im Wohnbereich ist die Lichtfarbe warmweiß ideal, das sind 2.700 bis 3.000 Kelvin.
  • Wie natürlich das Licht wirkt, sagt der Farbwiedergabeindex: mindestens Ra 80 sind richtig.

Aufgepasst beim Dimmen: Nicht alle LEDs sind automatisch dimmbar. Sind sie es, steht „dimmable" auf der Verpackung. Das LED-Leuchtmittel muss außerdem mit dem Dimmer kompatibel sein. Bei Qualitätsherstellern gibt es online Listen zum Nachschlagen, im Zweifelsfall den Elektrofachmann fragen.

Der Flyer der Brancheninitiative licht.de „LED statt Halogen" erklärt kurz und kompakt, worauf beim Austausch zu achten ist. Als Einkaufsberater für die Tasche ist er ein unverzichtbarer Helfer beim Leuchtmittelkauf. Den Flyer gibt es online zum kostenfreien Download auf www.licht.de.

 

Das könnte Sie auc interessieren:
LED-Leuchten auf TrendXress

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden.

Wohnzimmer mit LED-Beleuchtung
Dekobeleuchtung von SOMPEX PINE GEO
Sompex Tischleuchte Balloni
Pendelleuchte Lounge von Sompex