Sämige Kürbissuppe für die Halloweenfete

Rezept

Neu-Isenburg, 14. August 2014 – Kürbisse zieren jede Halloween-Party und auch auf dem Buffet findet man das orangefarbene Gemüse – zum Beispiel fein püriert als Suppe. Mit dem richtigen Zubehör ist die Zubereitung der bei großen wie kleinen Halloween-Fans beliebten Kürbissuppe alles andere als gruselig:  Die Stabmixer aus der Serie MQ 7 von Braun ermöglichen dank SmartSpeed-Technologie ein punktgenaues Pürieren bei kinderleichter Bedienung. Zudem sind die unterschiedlichen Modellvarianten des Allrounders genau auf einzelne Einsatzmöglichkeiten in der Küche zugeschnitten: Der MQ 735 beispielsweise ist mit einem Schneebesen und einem 500ml-Zerkleinerer-Aufsatz ausgestattet und daher besonders zur Herstellung von Saucen und cremigen Suppen geeignet – nicht nur an Halloween.

Rezeptidee: Kürbiscremesuppe mit Croûtons
(4 Personen)

Zutaten Kürbissuppe:
1 Butternut-Kürbis
Ca. 700 g mehlig kochende Kartoffeln
2 mittelgroße Karotten
1 Zwiebel
5 g Ingwer
1 kleine Orange oder etwas Orangensaft
200 g Sahne
Gemüsebrühe
Kürbiskernöl
Einige Kürbiskerne
1 TL Salz
1 TL Pfeffer aus der Mühle
1 TL Currypulver

Zutaten Croûtons:
2 Scheiben Toastbrot
Etwas Butter
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Zubehör: Stabmixer

Zubereitung Kürbissuppe:
Butternut-Kürbis waschen, aufschneiden und das Innere mit einem Löffel herausnehmen. Danach den Kürbis würfeln. Ebenso Karotten, Kartoffeln und Zwiebeln schälen und würfeln. Im Anschluss den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Das Kürbiskernöl in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebeln und den Ingwer andünsten. Anschließend gewürfelte Karotten, Kartoffeln und den Kürbis dazugeben und ebenfalls andünsten.

Das Ganze mit etwas Wasser ablöschen,  sodass das Gemüse bedeckt ist. Die Gemüsebrühe entsprechend zur Wassermenge dazugeben und alles aufkochen, bis die Karotten und die Kartoffeln weich sind. Das gekochte Gemüse mit dem Stabmixer pürieren. Die Orange pressen und das Püriergut mit der Sahne und dem Saft der Orange abschmecken. Im Anschluss alles mit  Curry, Pfeffer und Salz abstimmen.

Zubereitung Croûtons:
Die Rinde von den zwei Scheiben Toastbrot abschneiden, das Toastbrot in kleine Würfel ca. 1x1 cm schneiden und in der Pfanne goldgelb anrösten. Mit kleinen Butterflocken (50 g) belegen und die Butterflocken schmelzen lassen. Die Croûtons mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Suppe mit den Kürbiskernen bestreuen und zusammen mit den Croûtons und servieren.

Veröffentlichungshinweis

Rezept und Foto: Braun

Küchenmaschinen, Mixer und Küchenhelfer von Braun finden Sie auf TrendXPRESS unter der Marke Braun

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Ambiente Kürbissupee
MQ 735 Sauce