Apfelküchle mit leichter Weinschaumsoße und Granatapfelkernen

Rezept

Zutaten für 4 Personen:

3 Eier (Größe M)
2 Eigelb (Größe M)
1 TL Speisestärke
1 Msp. gemahlene Tonkabohne
60 g Zucker
500 ml Elfhundertzwölf Grauburgunder
Trocken 200 g Mehl
1 EL flüssiger Honig
1 Msp. abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
1 TL Zitronensaft
3 säuerliche Äpfel
500 ml Pflanzenöl
1 Granatapfel
1 EL Puderzucker

etwas Mehl zum Wenden Frischhaltefolie

 

Zubereitung:

  1. 1 Ei, Eigelbe, Stärke, Tonkabohne, Zucker und 200 ml Grauburgunder in einer Metall- schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. Über einem warmen Wasserbad dick cremig aufschlagen. Weinschaumsoße mit Folie bedeckt kaltstellen.
     
  2. Für den Teig 2 Eier trennen. Eigelbe, 200 g Mehl, 300 ml Grauburgunder, Honig, abgeriebene Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen und vorsichtig unter die Weinschaummasse heben.
  3. Äpfel schälen und die Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Äpfel in Ringe (ca. 1 cm dick) schneiden. Apfelringe jeweils in etwas Mehl wenden. Öl in einem großen Topf erhitzen. Apfelringe erst portionsweise durch den Teig ziehen, dann in das heiße Öl gleiten lassen und unter gelegentlichem Wenden goldgelb ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen. Etwas Weinschaumsoße auf Teller verteilen. Apfelküchlein darauf anrichten. Granatapfelkerne darüber streuen und mit Puderzucker bestäuben. Übrige Weinschaumsoße dazu reichen. Apfelküchlein noch warm servieren.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 2310 kJ, 550 kcal. E 13 g, F 17 g, KH 82 g

 

Veröffentlichungshinweis
Rezept und Foto: Elfhundertzwölf

 

Passender Wein:Grauburgunder   
www.1112-wein.de

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden.

Apfelküchle mit leichter Weinschaumsoße und Granatapfelkernen