Römertopf Eintopf „Quer durch den Garten“ (mit oder ohne Fleisch)

Rezept

 
Römertopf Eintopf „Quer durch den Garten“  
(wahlweise vegetarisch oder mit Fleisch) 
 
Garzeit ca. 1 Stunde
 
Zutaten:            

2 Zwiebeln, gehackt
250 ml Gemüse- oder Rinderfond
1 Stange Lauch, in Scheiben
1/8 Knollensellerie
1 Petersilienwurzel
5 Möhren
1Kohlrabi
2 große Kartoffeln
2 Zweige Liebstöckel, gehackt
200g grüne Buschbohnen
1 Teelöffel Bohnenkraut, getrocknet
150g Erbsen, tiefgefroren
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 Bund Petersilie, gehackt
 
 
Zubereitung:
Das gesamte Gemüse (Kartoffeln, Kohlrabi, Möhren, Petersilienwurzel Liebstöckel und Sellerie, Buschbohnen, Bohnenkraut; Lauch und Erbsen) suppengerecht zerkleinern. Alle Zutaten in den gewässerten Römertopf geben und mit der Gemüsebrühe übergießen.
Den Römertopf in den noch kalten Backofen stellen und dann bei 190 Grad 60 Minuten garen. Thymian und Petersilie von den Stielen zupfen. Petersilie fein hacken. Beides kurz vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Tipps: 
Je nach Geschmack können auch kleine Schwemm- oder Fleischklößchen hinzu gegeben werden.
 
Zutaten Schwemmklößchen (vegetarisch):
 
250 ml Milch
50 g Butter
1 Prise Salz
125 g Mehl
3 Eier Freiland
1 Prise Muskat
1½ Liter Wasser
 
Zubereitung:
Milch, Butter und Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Mehl dazugeben und rühren, bis sich ein Kloß bildet.
Den Kloß in eine Schüssel geben, die Eier unterrühren und ordentlich Muskat darüberreiben. Salzwasser zum kochen bringen. Mit 2 Teelöffeln kleine Nocken abstechen. In fast kochendem (nicht sprudelnden) Wasser 10 Minuten gar ziehen lassen und danach zum Eintopf geben.
 
 
Für alle Fleischfreunde gibt es alternativ Fleischklößchen.
 
Zutaten Fleischklößchen:
500 g Hackfleisch
1 altbackenes Brötchen, in Milch eingeweicht
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Eier
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 EL Majoran
1 Prise Cayennepfeffer
Paniermehl oder Semmelbrösel zum Binden
200 ml Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
 
Zubereitung:
Das Hackfleisch mit dem gut ausgedrückten Brötchen in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, fein hacken, mit den Eiern zum Fleisch geben. Das Ganze zu einer glatten, kompakten Masse verarbeiten und mit Salz, Pfeffer, Majoran und Cayennepfeffer würzen. Mit Paniermehl oder Semmelbrösel binden. Hackfleischmasse zu Bällchen formen. Die Hackfleischklößchen zum Eintopf im Römertopf geben und garziehen lassen.

Fotocredit: Römertopf
 
Pressekontakt:
becker döring communication
Henrike Döring
Kaiserstraße 9, 
D-63065 Offenbach
Tel. 069-4305214-11
Fax 069-4305214-29
h.doering@beckerdoering.com

Tags: Fleisch, Tontopf

Nutzungsrechte

Alle von TrendXpress heruntergeladenen Bilder dürfen lediglich unter Angabe der Quelle und nur zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Voraussetzung der Nutzung der Bilder: Beleg an TrendXpress oder ein Beleg-PDF an info@trendxpress.org

Römertopf Gemüse-Eintopf